MVD beim Empfang anlässlich des CSD des Landtags Baden-Württemberg

 

Nach dem 2012 die Landesregierung zu einem CSD-Empfang in die mondäne Villa Reitzenstein in Stuttgart geladen hatte, gab sich dieses Jahr der Landtag Baden-Württembergs die Ehre. Am 27.06.2013 waren Vertreter und Vertreterinnen aller Vereine aus dem Bereich der LSBTTIQThemen (lesbisch-schwul-bisexuell-transsexuell-transgender-intersexuell und queer) in das moderne Haus des Landtags in Stuttgart geladen.

EmpfangLandtag2013_01

 

 

 

 

Gastgeberin Brigitte Lösch, Vizepräsidentin des Landtags Baden-Württembergs, Empfing die etwa 200 Gäste. Das Programm wurde durch den Comedian Holger Edmaier umrahmt. Nach einem Vortrag der Ministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Katrin Altpeter folgte eine Podiumsdiskussion mit VertreterInnen aller Fraktionen des badenwürttembergischen Landtags sowie VertreterInnen des LSBTTIQ-Netzwerks. Letzeres ist übrigens ein Zusammenschluss von über 60 baden-württembergischen Vereinigungen zur Förderung der Zusammenarbeit und des Erfahrungsaustauschs zwischen den verschiedenen Gruppen. Insbesondere der Erfahrungsaustausch konnte nach Ende des Programms bei Schnittchen und Sekt während des eigentlichen Empfangs betrieben werden.

CSD2013_Einladung-Landtag-1

 

 

 

Im Jahr 2014 soll wieder die Landesregierung zum CSD-Empfang laden. Wir hoffen, dass sich hieraus eine schöne Tradition entwickeln wird, die eine wertvolle Anerkennung der zumeist ehrenamtlichen Arbeit der Aktiven im LSBTTIQ-Bereich im Land darstellt.

 

Kommentare sind geschlossen