.

Hamburg 03.11.2018

Mission Titelverteidigung – StartschussMasters 2018

Anfang November machten sich die mvd-Quadratekicker zur Mission „Titelverteidigung“ nach Hamburg zu den „StartschussMasters“ auf. Nach dem ersten Platz im vergangenen Jahr waren die Mannheimer Fußballer besonders motiviert und wollten wieder ganz vorne mitspielen. Die Vorrunde wurde dann auch gleich ohne ein einziges Gegentor durchlaufen – also beste Voraussetzung um das Vorhaben in die Tat umzusetzen. Auch das Spiel im Viertelfinale gegen Howie´s Angels (England) wurde noch mit 3:1 gewonnen. Im Halbfinale trafen die mvd-Quadratekicker dann auf den späteren Turniersieger Nordic Temptation (Schweden) und verloren das Spiel knapp mit 1:2. Im Spiel um Platz 3 konnten dann die Ballboys Hamburg 1 mit 4:2 nach „Elfmeterschießen“ besiegt werden. Bronze ist auch ein beachtliches Ergebnis bei 16 teilnehmenden Mannschaften!

.

.

Bei der Siegerehrung im Hamburger Rathaus konnte die Mannschaft dann den Pokal von Ingo Zamperoni von den Tagesthemen entgegennehmen. Der sympathische TV-Moderator war als Ehrengast bei der Zeremonie dabei und bezog klar Stellung: „Fußball ist alles und weil Fußball alles ist, ist Fußball natürlich bunt, und natürlich ist Fußball schwul!“.

.

.

Anschließend stärkten sich alle Teilnehmer beim gemeinsamen Abendessen, um dann die erzielten Erfolge im Hamburger Nachtleben gebührend zu feiern. Und hier waren die mvd-Quadratekicker dann auch wieder ganz vorne mit dabei!

.

 

Kommentare sind geschlossen