.

.

Stuttgart 23.03.2019

Turniersieg für mvd-Quadratekicker beim Wild Wild South 2019

Am 23. März 2019 machten sich die Fußballer des mvd auf nach Stuttgart zum „Wild Wild South“. Nachdem 2017 nur eine Mannschaft gemeinsam mit den „Wildboys Karlsruhe“ gebildet werden konnte, traten die mvd-Quadratekicker dieses Mal wieder unter eigenem Namen an.

.

.

Nur knapp wurde die Vorrunde des Turniers gegen den FVV Frankfurt, FC Vorstoß (Stuttgart), die Lümmelbärenbande aus Stuttgart und Abseitz 2 (Stuttgart) erfolgreich abgeschlossen. Die Reihenfolge der Kriterien zur Ermittlung der Tabellenplatzierung half, dass die Mannschaft mit den erreichten Punkten, dem Torverhältnis und den erreichten Toren letztendlich bei den Finalspielen dabei war. Ein „Elfmeterschießen“ musste im Halbfinale gegen Heslach United (Stuttgart) überstanden werden. Das Finale selbst, haben die Quadratekicker dann knapp und in letzter Minute gegen den FC Vorstoß (Stuttgart) mit 2:1 für sich entscheiden und unter großem Jubel den Siegerpokal entgegennehmen können.

.

.

.

 

Kommentare sind geschlossen