IMG_3767

Am  07. Mai begann für die Quadrate Blocker die Ligasaison 2016. Dieses Jahr in neuer Besetzung und mit starker weiblicher Unterstützung. An den Start gingen Anja, Anna, Ben, Cengiz, Dominique, Hans, Joscha und Sam. Zum Auftakt standen, bei dem in Frankfurt ausgerichteten Spieltag, 4 Spiele auf dem Plan.

Die Spieler starteten schwach ins erste Spiel und mussten einen Satz an den Gastgeber Frankfurt abgeben. Da nun aber alle wachgerüttelt waren, konnten sie den zweiten und dritten Satz für sich entscheiden und wertvolle Punkte ergattern.

Bei den Spielen gegen Köln und Düsseldorf kämpften die Quadrate Blocker hart und konnten jeweils einen Satz für sich entscheiden. Leider schafften sie es jedoch nicht, noch einen zweiten Satz zu gewinnen. Damit gingen die Punkte an die gegnerischen Mannschaften. Jedoch bewies Anna eindrucksvoll, dass es beim Spiel vor allem um Köpfchen und nicht um Kraft geht: Sie pritschte den Ball gezielt in eine Lücke und konnte somit den entscheidenden Satzpunkt holen.

Beim letzten Spiel gegen die zweite Kölner Mannschaft nutzten die Quadrate Blocker dann nochmal alle Kraftreserven aus und gewannen das Spiel souverän mit zwei Sätzen.

Das Team steht nun auf dem dritten Platz der Tabelle (C-West) und freut sich auf die kommenden Spieltage in Mannheim und Bonn.

rgb_72_mvd_volleydolls

 

Kommentare sind geschlossen