Nach dem Abstieg in der vergangenen Saison ging es für mvd Remixed am 30.03.2019 zum ersten Spieltag der B(-) Runde nach Freiburg. Als Minimalziel für die Saison ist der Nicht-Abstieg formuliert, allerdings mussten die Mannheimer kurzfristig den krankheitsbedingten Ausfall von Christian verkraften. Die verbliebenen 8 Spieler bemühten sich nach Kräften, das Fehlen des Kopfes und Kapitäns der Mannschaft auszugleichen.

Und das gelang prächtig. Zunächst wurde Aufsteiger Freiburg mit 2-0 geschlagen, was auch gegen die starke Vertretung aus Trier glückte. Lediglich gegen im zweiten Satz stark aufspielende Düsseldorfer musste ein Satzverlust hingenommen werden. Im dritten Satz setzte sich mvd Remixed dann ungefährdet durch. So stehen nach Spieltag 1 drei Siege für mvd Remixed zu Buche, was mit 8 Punkte gleichzeitig die Tabellenführung bedeutet. Es folgen Trier mit ebenfalls 8 sowie das Team aus Stuttgart mit 7 Punkten.

Die ausgezeichnete Mannschaftsleitung und ausnahmslos blendend aufgelegte Spieler wecken Vorfreude auf die weiteren Spieltage dieser Saison. Am 29.06. geht es nach Düsseldorf zu den Spielen gegen Düsseldorf, Köln und Stuttgart.

Für mvd Remixed spielten Alexis, Andreas, Angel, Dominik, Henning, Mischa, Steffen und Sven.

 

Kommentare sind geschlossen