News

MVD remixed siegt beim Debüt in der Schwulen Volleyballliga

MVD remixed siegt!

Die Saison ist eröffnet!

Das neue Team der Volleydolls bestritt seinen ersten Spieltag in Nürnberg und war gleich in allen Spielen erfolgreich!

3 mal 2:0 gewonnen – wer hätte sich das träumen lassen?

Das bedeutet erst einmal die Tabellenführung im Level C-Süd mit 9 Punkten.

Alle drei Gegner hatten nicht viel entgegenzusetzen:

Eindeutig die Ergebnisse:

MVD – Uferlos Karlsruhe 2:0 (25:11, 25:13),

MVD – Nürnberger Würstchen 2:0 (25:17, 25:16),

MVD – Blockbusters Stuttgart 2:0 (25:15, 25:18).

Die Mannheimer erwischten allerdings einen leichten Start in die Liga, denn die wirklich starken Gegner Rosa Panther Nürnberg und Volley-vous Freiburg stehen erst am zweiten Spieltag im Juli auf dem Programm.

Die Tabellenführung ist somit noch wenig aussagekräftig.

Für MVD remixed spielten und siegten Angel, Christian, Henning, Manuel, Steffen und Sven.

Link: http://www.schwuleliga.de/seiten/de/start.php