Baggern was das Zeug hält

Volleyball

Ein weißer Lederball, ein Netz, 6 Gegner und 5 Mitspieler die auf Dich warten und Deine Unterstützung beim Baggern und Pritschen benötigen.

Für wen geeignet:

Training am Montag:

  • für Freizeitspieler*innen mit Grundkenntnissen bis Fortgeschrittene
  • Hier besteht eine Trainingsgemeinschaft mit dem Mannheimer Frauensportverein Xanthippe e. V.
  • Dieser Termin ist für Spieler*innen geeignet, die ihre technischen Fähigkeiten weiter ausbauen wollen.

Training am Mittwoch und Freitag:

  • für Freizeitspieler*innen mit Grundkenntnissen bis Fortgeschrittene
  • Dieser Termin ist für Spieler*innen geeignet, die die technischen Grundfertigkeiten wie Pritschen, Baggern, Aufschlag, Schmetterschlag sowie das Aufstellungssystem des Volleyballspiels beherrschen und Interesse an der Teilnahme bei Turnieren und der schwulen Volleyballliga haben.

Voraussetzungen:

  • Spaß am Sport
  • Lust auf Leute
  • Grundkenntnisse des Volleyballspiels

Was muss ich mitbringen:

  • Sportbekleidung für die Halle, gegebenenfalls Knieschoner
  • Möglichkeit zum Duschen ist gegeben

Kontakt

Interesse? Lust? Mitspielen? Reinschnuppern?
Weitere Infos erhaltet ihr von Sam

Sam
(Abteilungsleiter)
Telefon: +49 171 7968552
E-Mail: volleyball@mvd-mannheim.de

Über Volleyball

Volleyball, ebenfalls eine Mannschaftssportart wie Badminton und Fußball, die aus dem Bereich der Rückschlagspiele kommt, entstand im 19. Jahrhundert kurz nach dem die Amerikaner Basketball für sich entdeckt haben und ist heute beliebter denn je und wird von über 200 Nationen gespielt. Beim Volleyball treten zwei Mannschaften, bestehend aus jeweils 6 Spielern auf einem Spielfeld, das aus Begrenzungslinien, Zonen und Spielfläche besteht, an, welches durch ein 1 Meter hohes gespanntes Netz geteilt ist, wobei das Ziel darin besteht, den Volleyball auf den Boden der gegnerischen Spielfeldseite zu spielen und zu verhindern, dass dem Gegner das Gleiche gelingt. War es bisher nur erlaubt den Volleyball nur mit den Händen und den Armen zu spielen, wurde die Regel dahingegen geändert, dass es seit kurzem erlaubt ist, alle Körperteile beim Spiel einzusetzen, sogar die Füße. Beim Volleyball gibt es die speziellen Techniken wie Baggern (unteres Zuspiel), Pritschen (oberes Zuspiel), Blocken, Angriffsschlag und natürlich der Aufschlag, der das Spiel erst ins Rollen bringt. Volleyball ist kein Spiel für Einzelkämpfer, sondern ein Spiel für Teamplayer, denn nur der Teamgeist führt am Ende zum Sieg.

Weitere Informationen über die Abteilung findest Du hier.

Trainingszeiten

Für Freizeitspieler*innen mit Grundkenntnissen bis Fortgeschrittene

Montags von 19.30 bis 21.30 Uhr

@Sporthalle der Marie-Curie-Realschule, Diesterwegstr. 1-7, Mannheim

Trainingsgemeinschaft mit dem Mannheimer Frauensportverein Xanthippe e.V.

Für Freizeitspieler*innen mit Grundkenntnissen bis Fortgeschrittene

Mittwochs von 19.00 bis 21.45 Uhr
Freitags von 19.00 bis 21.30 Uhr

@Sporthalle der Johannes-Kepler-Schule K6, Mannheim

News

gelungener Auftakt – mvd volleydolls mit vier Siegen!

Die mvd-volleydolls starteten am Samstag in die neue Saison mit dem ersten Spieltag der schwul-lesbischen Volleyballliga in der heimischen Halle in Mannheim. Das Team, das bereits in der letzten Saison durch starke Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hatte, konnte nahtlos an seine Form anknüpfen und den Spieltag dominieren.

Weiterlesen …

mvd-volleydolls beim Häschenturnier in Hamburg

An Ostern 2024 war es so weit, Oswaldo, Matthias, Robert, Henning, Sam, Luca und Fabian brachen auf zum 31. Häschenturnier in Hamburg. An zwei Tagen absolvierten die mannemer volleydolls 9 Spiele im Level B+ gegen neun Mannschaften aus ganz Deutschland, der Schweiz und Großbritannien.

Weiterlesen …

Du willst dabei sein?

Das Angebot im mvd ist vielfältig und alle sind willkommen!

Auch dir stehen die Türen offen für Sport, Spaß und Spiel im lsbttiq-Sportverein der Metropolregion Rhein-Neckar!

MITGLIED WERDEN!