News

Heimspiel der Mannemer Volleydolls B+

Am Samstag, 18.4.2015 wurde der erste Ligaspieltag in der Staffel B+ West der Schwul-Lesbischen Volleyball-Liga in Mannheim erfolgreich durchgeführt.

Den Auftakt machte das Meet & Greet am Freitag Abend im Cafe Ambiente, wo sich die Volleydolls und die Gastgeber der Spieler der verschiedenen Gastmannschaften zum Abendessen und Kennenlernen trafen.

Sechs Mannschaften traten gegeneinander an: Frankfurt Mainball, Warminia Bielefeld, InTeam Stuttgart, AufRuhr Bochum, Contrepied Paris und die Gastgeber, die Mannemer Volleydolls.

Bei dem ersten der drei Ligaspieltage mussten die Volleydolls drei Spiele absolvieren. Im ersten Spiel gegen Frankfurt Mainball starteten die Volleydolls etwas wackelig und verloren ersten Satz mit  19:25 . Im zweiten Satz wachten die Volleydolls dann auf und entschieden ihn mit 27:25 für sich. Im 3 Satz waren die Volleydolls nicht mehr zu stoppen und gingen schließlich als Sieger aus der Partie hervor mit 25:14.

Danach ging es gegen die starke Mannschaft AufRuhr aus Bochum in den Ring. Die Volleydolls spielten jedoch fast fehlerfrei und schlugen die Bochumer im ersten Satz mit 25:16 . Im zweiten Satz sah es ebenfalls vielversprechend für die Volleydolls aus, als sie im Laufe des Spiels mit 14:7 und 21:17 führten. Leider konnten sie den Vorsprung nicht nutzen, während Bochum nicht aufgab und den zweiten Satz schließlich mit 23:25 für sich entschied. Auch im dritten Satz reichte es nicht für die Volleydolls und dieser ging und somit das gesamte Spiel am Ende an die Bochumer Mannschaft Aufruhr mit 17:25 .

Auch für das leibliche Wohl wurde ausgiebig gesorgt. Die LuG-Männer unter der Leitung von Manfried zauberten für die Spielerinnen und Spieler und die anfeuernden Gäste unterstützt vom Catering Service Hollenbach, dem Cafe Blum und Rudis Getränkehandel ein leckeres Buffet.

Im dritten Spiel standen sich die beiden schon etwas erschöpften Mannschaften Warminia Bielefeld und Mannemer Volleydolls gegenüber. Die Volleydolls mobilisierten ihre letzten Kräfte des Tages und schlugen die Bielefelder in zwei klaren Sätzen (25:19 und 25:20).

Im Moment liegen die Mannemer Volleydolls auf Platz drei der Tabelle hinter Paris und Bochum. Weiter geht´s beim zweiten Spieltag am 13.06. in Frankfurt.

Liga Ergebnisse B+West nach ersten Spieltag

Nach einem anstrengenden Spieltag in Mannheim konnten sich die Teilnehmer bei einem leckeren Abendessen in Pizzeria Salerno stärken. Danach war die Anstrengung des Tages doch nicht groß genug gewesen um die Sportler vom Mannheimer Nachtleben fernzuhalten und so tanzten die Spieler aus Paris, Bielefeld, Bochum und Mannheim zusammen im Ponyclub atemlos durch die Nacht.  Zum Relaxen fand der ein oder andere schließlich noch den Weg in Galileo City Sauna.

Auf jeden Fall ein tolles, ereignisreiches und erfolgreiches Wochenende für alle Beteiligten oder wie ein Teilnehmer sagte:

„geiler Spieltag, geiler Party, alles suuupergut…!! Auch Unterbringung top, nette Gastgeber und das Essen wie immer auch klasse!! Echt vielen, vielen Dank dafür“

Vielen Dank an dieser Stelle an alle Freunde, Gastgeber, Helfer und Unterstützer:

Cafe Ambiente La Salsiccia

Catering Service Hollenbach

Cofee Bar Blum

Galileo City Sauna

LUGMAN e.V.

Pony Club

Pizzeria Salerno

Rudis Getränkehandel