Yoga

Yoga / Qigong

rgb_72_mvd_asiansports

GYMWELT-GYM+FIT_transparent

 

 

 

 

Motto:
„Das Finden einer glücklichen Anstrengung zur Steigerung der persönlichen Fitness im eigenen Umfeld.“

Yoga- und Qigong-Übungen verfolgen immer den ganzheitlichen Ansatz, der Körper, Geist und Seele in Einklang bringen soll. In einfachen Übungen werden die eigene Mitte kennengelernt und nutzbringende Muster für den eigenen Alltag gesetzt.

Eine Übungsstunde beinhaltet folgenden Ablauf:
– Anfangsentspannung
– Atemübungen
– definierte Bewegungsfolgen zur allgemeinen Körpererwärmung
– körperliche Einzelübungen zur gezielten Kräftigung, Dehnung und Entspannung von Körperpartien
– Meditationsübungen
– Endtiefenentspannung

Die Durchführung der Übungen soll das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele mit dem Atem verbessern. Es wird dabei eine verbesserte Lebenskraft und gleichzeitig eine Haltung der inneren Ausgeglichenheit angestrebt. Die geübten Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsformen dienen der Kultivierung von Körper, Geist und Seele. Es ist das Ziel, somit die benannte Lebenskraft im menschlichen Körper zu stärken und zu harmonisieren.

yoga_1

 

 

 

 

 

 

 

 

Yoga  und Qigong sollen mittels der Kombination von Körperhaltungen, Bewegungsabläufen, Fixierung auf die inneren Konzentrationspunkte, Atemführung sowie dem Gebrauch von eigenen Klangsilben oder sphärischen Fremdklängen und den Einsatz von Handgesten und Köpergebärden die individuelle Lebensenergie stimulieren, um die persönlichen Energiezentren anzuregen.

yoga_2

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter charismatischer Anleitung des Übungsleiters Dickie (hier mit seinem Sanskritnamen Kālidās) verbindet die klassische Übungsstunde aus den Techniken des Hatha-Yogas und des daoistischen Qigongs immer wieder mit neuartigen Impulsen aus anderen kulturellen Kreisen und sportwissenschaftlichen Hintergründen. Dabei wendet er auch die Prinzipien von klangtherapeutischen Ansätzen der Phonophorese mittels Klanginstrumente an. Als zertifizierter Yoga-Therapeut setzt er ständig Schwerpunkte auf akute Beschwerden und/oder chronische Gebrechen, die die TeilnehmerInnen spontan auswählen dürfen.

yoga_3

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch absolute Anfänger können sofort an den Praktiken der Übungsstunden teilnehmen.

yoga_4

 

 

 

 

 

 

 

 

Trainingszeiten jeweils dienstags 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Ballettsaal im Herschelbad, 2. OG.

 

Vom 24. Juli bis 18 September 2017 steht uns der Ballettsaal im Herschelbad nicht zur Verfügung: Sommertermine bei schönem Wetter im Freien / Info bei Dickie unter asiansports@mvd-mannheim.de

 

Abteilungsleiter Dickie, Telefonnumer 0170-7586012

E-Mail unter: asiansports@mvd-mannheim.de (Dickie)

 

MVD-Mitgliedsantrag

 

4MaFiTa Yoga 3675

Image

Image

 

Kommentare sind geschlossen